Praxis und Philosophie

Thema: Praxis und Philosophie

Die Praxis für Lerntherapie und Begabungsförderung ist eine private und unabhängige pädagogische Facheinrichtung zur lerntherapeutischen Förderung von Kindern, die deutliche Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens, des Schreibens oder des Rechnens zeigen. Auch besonders begabte Kinder können manchmal ihre Fähigkeiten in der Schule aufgrund vielfältiger Ursachen nicht anwenden. Schulische Fördermaßnahmen reichen oft allein nicht aus, um die Lernstörung und die damit verbundenen seelischen und sozialen Auswirkungen auf die Persönlichkeitsentwicklung zu mindern oder zu überwinden. Unsere Praxis ist berechtigt, integrative Lerntherapien im Auftrag des Jugendamtes Märkisch Oderland durchzuführen.

Lerntherapie

Hauptanliegen ist die detaillierte Erfassung von Lernschwierigkeiten,

die Ergründung der persönlichen Ursachen

und deren Überwindung durch geeignete ganzheitliche Therapieangebote.

Grundlage ist dabei die umfassende

Begleitung des Lernprozesses unter Einbeziehung des sozialen Umfelds

(enge Zusammenarbeit mit den Eltern, der Schule oder anderen Institutionen).

Ziele

  • Anschluss an den Regelunterricht in den betroffenen Bereichen durch didaktisch fundierte und prozessorientierte Förderung
  • Herausbildung positiver Lernstrukturen beim Kind
  • Stabilisierung des Selbstwertgefühls
  • Überwindung der emotionalen und sozialen Begleitsymptome
  • Verbesserung der jeglicher Lernvoraussetzungen durch geeignete Therapieangebote zur Förderung der Wahrnehmung, der Feinmotorik, der Orientierung, der Konzentration und der Gedächtnisleistungen

Leichter lernen mit Lust und Laune!

WordPress 2.8.4 - Theme and Icons: N.Design Studio and ExusuDesign - Realisation: ExusuDesign